Beiträge von xDandelion

    Ja, I know. Politik no good usw. Leider müssen wir uns auch mal damit auseinandersetzen. Seit Jahren beschweren sich die Politiker darüber, dass die Jugend von heute kein politisch desinteressiert sind. Gleichzeitig haben wir gerade in diesem Jahr viele Demonstrationen gerade von jungen Leuten zu verschiedene politische Themen gehabt. Sei es nun Fridays for future oder auch die Artikel13-Debatte.


    Aber darum soll es hier gerade gar nicht gehen. Ich habe mir gerade das Video von Rezo - Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. - angeschaut und mir seine Quellen mal gegeben. Darüber hatte ich mir auch mal verschiedene Wahlprogramme durchgelesen, den Wal-o-Mat mal angeworfen etc. Auch hatte ich vielleicht so ein, zwei Debatten mit meinen Freunden geführt, was die Regierung in den letzen Jahren wirklich geschafft oder nicht geschafft hat.


    - Abbau von Arbeitslosigkeit (geschafft zu 0,xx%)

    - Ausbau von Schienen- u Verkehrsnetz (nicht geschafft, Deutsche Bahn macht schulden usw.)

    - Verbesserung des Schul- u Bildungssystem (nicht geschafft, aba versucht(?), G8/G9 , pisa etc)

    - Klimaschutz-Vorsätze (nicht geschafft)

    - Ausbau von Glasfasern bis zu 70% in ganz Deutschland (... kein Kommentar!)

    usw..

    Die Liste ist endlos. Die Vorsätze sind zur Wahl unendlich und klingen im Wahlprogramm immer so gut... Aber fakt ist, dass das immer nur Vorsätze sind, die Niemand wirklich einhält.



    Insgesamt ist das Bild der politischen und wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland weder schön, noch sonderlich gut in Dt. Tatsächlich sind wir noch schlimmer dran als die USA, weil bei Donald Trump weiß man wenigstens, dass der Typ nur Bullshit redet. Vor allem ist es in den USA gefühlt nur eine Person und dadrunter sein Beraterstab, der sich nach und nach verabschieden tut, d.h. eine gewisse Entwicklung ist wenigstens vorhanden.


    Aber wie ist die Situation in Deutschland?

    - Da sind das mehrere Parteien! Mehrere Personen in führenden deutschen Ämtern! Vorwiegend die CDU/CSU und die SPD

    z.B. Angela Merkel, die vor dem Unfall in Fukushima noch für Atom-Energie war oder kurz vor ihrem Amtsantritt für die Unterstützung der USA im Irankrieg war

    Oder Siegmar Gabriel, der von einem Fettnäpfchen ins nächste Stolpert... geschweige denn von der Vetternwirtschaft die der Herr mit Steinmeier betreibt

    Von der AFD wollen wir nicht mal anfangen... nach denen sollten wir die Sonne ja bitten nicht mehr so viel zu scheinen, damit die Erderwärmung gestoppt wird. Diese hat ja im übrigen nichts mit dem Menschen zutun, weil Kühe etc. ja auch Methan produzieren und Flatulenzen im Allgemein ja schlecht für das Klima ist. Böse Pupserei... ganz ganz böse!



    Fakt ist in Deutschland herrscht in den meisten Ämtern Inkompetenz.


    Aber warum ist das so?

    Weil der Großteil der Wählerschaft einfach aus Rentnern oder sehr alt eingesessenen Leuten bestehen, die sich nicht die Mühe machen zu hinterfragen was sie wählen. Sie stecken so tief in ihrer Routine, dass denen zwar nicht egal ist, was um sie passiert, aber die Partei, die vor 20-40 Jahren so gut war, die wird doch auch heute genauso gut sein.


    Bestes Beispiel:

    Gewünschtes Durchfallmittel Nr.1 bei der älteren Generation: Kohlekompretten

    - Was ist das? - med. Kohle, die man in Wasser auflöst/suspendiert und das man dank trinkt.

    - Klingt doch gut, warum ist das schlecht? - Weil es nachweislich Schadstoffe bindet und du das auf nat. Wege ausscheidest, aber mehr macht es faktisch auch nicht. D.h. Es unterscheidet gar nicht erst, was gut oder schlecht für den Körper ist, es bindet einfach nur. Dazu trinkt man da eine Kohle-SUSPENSION... das ist als würde man fein gemahlenen Sand trinken... und das nicht wenig, sondern ein ganzes Glas.

    - Halten wir mal fest. Es hilft und schadet nicht, Schmeckt und sieht auch noch wieder wertig aus... Aber warum wird das immer noch genutzt bzw produziert? - Weil es durch diese adsorbierende Fähigkeit eine Vielzahl als orales Gegengift genutzt wird bzw. Mittel der Wahl ist bei Erste Hilfe-Maßnahmen vieler Vergiftungen und weil es sich Primär noch immer gut verkaufen tut. Was zu Zeiten des 2. Weltkriegs geholfen hat, hilft auch im 21. Jahrhundert.


    Bei vielen hat man die Meinung einer Rosa-Roten-Brille. Man kann denen noch so viele Belege oder Fakten zu dem Mittel erzählen, die Meisten bleiben bei dem was sie kennen bzw. schlimmer noch, sie lesen sich Halbwissen an, die nicht mal Fachliteratur ist.


    Auch hierzu ein Beispiel:

    gewünschtes Präparat eines Kunden: Capsulae corallis - Monatspackung ca. 100€

    - Wofür sollte das Mittel sein? - Superfood zur Vorbeugung von Herzinfarkt. Soll auch zur Senkung der Medikation bestimmter Herzdruckmittel beitragen etc.

    - Was ist das genau? - Kapseln mit kleingemahlenen Korallen.

    Auf die Erklärung hin, dass das nur Korallen-mehl sei, meinte die Gute zu mir, dass sie das nicht nur im Fernsehen gesehen sondern auch im I-net nachgegooglet hätte. Den Zeitungsausschnitt dazu hatte sie auch gleich dabei. Pech nur, dass das Präparat nicht in der Apotheke erhältlich ist, weil wir nur Dinge verkaufen können, die eine eingetragene Pharmazentralnr. haben und damit nachweislich auch eine Studie darüber geführt wurde. (Ja es gibt auch Kosmetika etc. aba ich rede hier von den verkauften Medikamenten)


    Warum schreibe ich das ganze?

    - Weil es zwar nervig ist, aber es Aufklärungsbedarf in Deutschland gibt!

    ° Mittlerweile gibt es keine Deutsche Pünktlichkeit mehr! Die Deutsche Bahn ist auch mit 15 min Verspätung noch pünktlich!

    ° Was ist denn heutzutage Deutsche Qualität noch wert, wenn man auf das fertige Produkt aus China/Indien nur noch ein "Made in Germany" darauf druckt und es nach spätestens 2 Jahren auseinander fällt, weil das Ding ja nur 2 Jahre Garantie hat und der Käufer sich nach 2 Jahren schließlich ein neues Kaufen soll!

    ° Das Pflegepersonal sollte demnächst keine 70% leisten, sondern besser 100%, wie? natürlich durch Verbesserung der Arbeitsbedingungen! Und wer soll das Finanzieren? ... Der Arbeitgeber!... der natürlich nicht ans Geld denkt, sondern an das Wohl seiner Mitarbeiter und der zu Pflegenden Personen, ja ja

    ° Deutschland steigt auch erst irgendwann 2040 aus der Kohleindustrie aus! Obwohl weltweit die Wissenschaft belegt, dass wir in spätestens 9 Jahren Klimatechnisch einen Punkt ohne wiederkehr erreichen, womit wir in eine Spirale fallen, wovon unsere Kinder und Kindes Kinder noch was haben werden :D und darüber hinaus sicherlich einpaar Milliarden Menschen, die als Flüchtlinge nach Europa kommen... ... ist ja nicht schon voll genug bei uns!


    Überlegt euch gut, wen ihr zur Europawahl wählt.

    Informiert euch, wenn ihr mir nicht glaubt.
    Aber ich bin auch vor dem Video der gleichen Meinung von Rezo gewesen, dass CDU/CSU, SPD und auch AFD unwählbar sind.

    Leider dieses Jahr auch die Piraten Partei durch Bordelais (Zweitplatzierte Abgeordneter der Piraten).


    Wer kein Bock hat zur Wahl zu GEHEN, kann wie ich einfach per Briefwahl wählen. Bei mir ging das mit dem Beantragen Online.


    Ich bin für Diskussionen offen, wer da ne andere Meinung hat oder Anmerkungen oder Kritik etc. :)


    Lg

    Lena

    o_Ô
    ich bezweifle, dass nur ich an ein verwirrtes Vampi schuld bin


    abgesehen davon ist meine Argumentation zwar seltsam, aber in sich schlüssig von daher ¯\_(ツ)_/¯ ?


    darüber hinaus werde ich mich GANZ sicher nicht weiter auf ne Diskussion mit dir einlassen xD

    Du darfst ruhig das letze Wort haben Madam Vampi-lion-Kitty (^‿^)°

    Ob ich mich tatsächlich so sehr wehre oder nicht eher klein Necci eine lektion in sachen höherer Mathematik gebe?

    Oder Wäre dir ne bildliche Demonstration zum Thema Rosinen vielleicht lieber :/? Schööön alt und faltige getrocknete Rosienchen? Die riiichtig ordentlich Labbrigen eben :D


    Interesse hat ja meist den Hintergrund des Idealisierens.

    Sprich gefährliche Frau = Ideal = Vorbild = Abbild dessen, was Necci werden will, wenn er ma groß ist :D

    Auf jeden fall gibbet keinen anderen Grund! xD

    Naja die Raubkatze ist das eine. Vampir sein das andere. Aber dazu noch eine Frau sein, die es schafft Vampir und Raubkatze zu kombinieren macht es doch grad gefährlich! :-P Frag mal xDandelion ! Sie wird mir bestimmt zustimmen! XD

    1. Zieh mich bloß nicht in eure Diskussion hinein

    2. Need one to be, for one to know, nicht wahr, Necci? So ein tiefgründiges Verständnis der Frau als solches macht dich auch zu einer :P

    die letzte runde war besonders nice xD

    really good game an Qu4rtor , Wolvitor und Alan Harper


    wäre beim nächsten mal auch für einen früheren Zeitpunkt :)

    obwohl 3 runden schon anstrengend genug waren


    Und für die nicht Englisch -Mächtigen unter uns:
    Hier das Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. :)

    Es gab ja da ein oder zwei Fragen beim letzen Mal, hoffentlich wird es damit etwas klarer.

    Bei Fragen wenden sie sich bitte an Ihren Arzt oder Ihren Spielleiter :D

    bei mir wirds spontan ^^

    es war ja doch ziemlich anstrengend schon mit 5/6 leuten gestern xD


    Und zwischendurch vlt 1-5 min Pause wäre Nice.

    Teilweise waren mir die selben Leute extrem fischy, weil die in der Vorrunde Fascho waren

    okay,


    Das nächste Tier hat oder wird jeder in seinem Leben in irgendeiner Form und in gewisser Weise irgendwann in den Mund nehmen, dabei mag es ( ekeliger Weise ) am liebsten den Geruch vom Urinal und anderen Körperflüssigkeiten.


    Viel Spaß beim Raten :)

    oder die 'Heteropoda maxima' - Laotische Riesenkrabbenspinne


    -Ähnliches Thema/Tier wie zuvor.

    (Check) --->Japanische Riesenkrabbe vs Riesenkrabbenspinne


    -Es gehört zur größten seiner Gattung bzw. ist sogar das größte seiner Gattung

    (Check) -->"größte Riesenkrabbenspinne der Welt"


    -Giftig, jedoch für Menschen "ungefährlich"

    (Check) --> "Dieser Biss, der eine geringe Giftwirkung enthält, verursacht Schwellungen und lokale Schmerzen, die aber nach etwa einem Tag wieder abklingen."


    -Bisher nur in einem Land des Asiatischen Raume´s entdeckt worden.;Lebt in Höhlen

    (Check) --> Verbreitung (nur) in Laos in den Höhlen


    -Mehr als 2 Beine; Größe: 25-30cm

    (Check) --> Spinne und Beinspannweite von 250 bis 300 Millimeter


    -Es ist ein Jäger und greift sich auch mal kleine Säugetiere

    (Error) --> Insekten und anderen Wirbellosen :/ aba das sagt Wiki xD... der Rest würde passen o_o

    Day of The Tentakel :)

    Ein wunderbares Spiel mit einer gewissen Selbstironie, politischer Satire und einem tieferen Hintergrund, wo nicht nur die Kleinen über die Witze lachen können. Tatsächlich eines der Games, die ich mit meinem Papa als kleiner Zwerg zusammen gespielt habe und an die ich mich sehr gerne erinnere. Die CD-Rom ist leider in den folgenden Jahren kaputt gegangen, daher hat mich diese Remaster-Version unglaublich gefreut :)

    Gemeint ist Zombicide, ein DLC für den Tabletop Simulator.


    Was ist "Zombicide"?

    Es ist ein Zombie-Apocalypse-Strategie-Multiplayer-RPG-Brettspiel, dass man bis zu 6 Leuten spielen kann. Im Großen und Ganzen geht es ums überleben. Ob ihr das für euch alleine macht oder wir als Gruppe, ist euch überlassen (klüger ist es natürlich als Gruppe zu überleben, aba nach einem RL-Spieleabend mit Freunden, weiß ich nun, dass man(n) das auch als Einzelner glücklich überleben kann).


    Voraussetzungen?

    - Spaß und Freude an einem geselligen "Brett"-Spielabend mit ordentlich Gehirnschmalz, Karma aka Glück und einen Haufen an Zombies

    - Zeit!! min. 1h eher mehr!!! (das Spiel dauert seine Weile, könnte aber ganz lustig werden je nach dem wie viele und wer dazu den alles so Lust hätte)

    - Tabletop Simulator (bis zum 28/29.3.19 für 10€ bei Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. wer es noch nicht hat)


    Brauche ich das DLC?

    - Nein, nur der Host braucht das DLC


    Wer Interesse hat kann sich ja melden^^


    LG

    Lena aka xDandelion

    Zuerst einmal danke für deine Kritik :) Ich werde in Zukunft versuchen etwas mehr zu Differenzieren. Da Twaxy sehr ausführlich darüber geschrieben hatte, wollte ich was das anging einfach nur noch meine Meinung/Benotung da hinzufügen.


    Den Spielspaß in Single- und Multiplayer-Erfahrung aufteilst?

    Flossen beide Teile gleich stark in die Endnote?


    Ja, tatsächlich floss das in die End-Note, da selbst wenn ich "solo" im Online-Game mit anderen Spiele. Habe ich letzen Endes den meisten Spaß mit mindestens einen Freund, den ich über den TS/DC anschreien kann, wenn er mir zum dritten mal eine +4 rein drückt.

    Dazu habe ich mehrfach schon mal den Online-Modus solo probiert. Die Lobby scheint ziemlich leer zu sein (was wie gesagt kein Wunder ist, weil das Spiel nur mit Freunden wirklich Spaß macht) , was natürlich nicht dem Spiel zu verschulden ist, aber sobald man endlich einpaar Spielpartner gefunden hat, passiert es dennoch zwischendurch, dass man einfach aus dem Spiel geworfen wird, was natürlich Motivation und Laune ziemlich drücken kann.


    Falls dem so sei: Sollten wir, falls wir Reviews schreiben, nicht eventuell mehr auf die Punkte eingehen, für die das Spiel ausgelegt ist?

    UNO, als Steam-Spiel, muss imho jetzt keine Singleplayer-Erfahrung à la Skyrim bieten.

    Auch ist die Frage, ob UNO jetzt graphisch wirklich so schlecht ist (du hast es ja hier als Musik/Grafik/Feature-Kombination beschrieben!).

    Als Casual-Karten-Spiel sollen bei UNO viel mehr die Gameplay-Mechaniken im Vordergrund stehen; und die Features sind ausreichend (ist halt UNO!). Das einzige riesig-große Problem, was du ansprichst, sind die Bugs, und ja, davon gibt es leider zu viele!

    Allerdings finde ich es problematisch Musik, Graphik und Features in einen Unterpunkt zu packen!


    Wie schon gesagt, hätte ich Musik und co. Differenzieren sollen.

    Tatsächlich habe ich da die Benotung bereits zusammengezogen.


    Wie ich auf die Benotung kam:


    1.) Musik: max. befriedigend (eher schlechter)

    Wie bereits erwähnt kann die Musik, wenn das 10. Mal der Loop kommt ziemlich nerven. Die Variation da zwischendurch ist nicht sonderlich hilfreich. Natürlich kann man die Einstellungen so drehen, dass eine Runde vlt 5 min Dauert und dadurch die Musik etwas erträglicher machen, aber meiner Meinung nach macht es einfach den Spielspaß aus, wenn man alle Features mit nutzt und dadurch teils bis zu 2h am Game sitzt. Das hätte Ubisoft bedenken können, wenn sie Beta-Tester genutzt hätten. Da hat es Marmalade Game Studio mit z.b. Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. für 4,99€ im Vergleich einfach besser und vor allem Günstiger gemacht.


    2.) Grafik: max. befriedigend (eher schlechter)

    OOOkay, hier war ich vielleicht etwas harsch. Es ist ein Uno-game und abgesehen von HD kann man ja schlecht viel vom Game erwarten, aber die Farbgebung vom Basis-Game und der Winterlandschaft finde ich persönlich für die Augen einfach irgendwann ermüdend, sowohl was die Farbgebung und die Helligkeit anbelangt. Da finde ich die Rabbit-Version oder die Just-Dance-Version schon sehr viel angenehmer. Das man das nicht In-Game anpassen kann, finde ich dann doch nicht so gut.


    3.) Mechanik/Features: max. mangelhaft (eher "ungenügend" bis "dahin gerotzt, um irgendwie Geld zu machen")

    Wenn du mit "ausreichend" 4 meist, ja, eher schlechter. Es ist spielbar, aber nach längerem Spiel-"Spaß" hat sich einfach herauskristallisiert, dass manchmal der "Uno"-Button zwar gedrückt wird, aber bei den Mitspielern z.b. nicht ankommt oder dass beim dazwischen legen der "Uno"-button für max 1-2sec zu sehen ist, bevor dieser verschwindet. Oder das ab 20 Karten die Karten sich in Blöcke zusammen raffen und man unmöglich per Maus auf eine einzelne Karte drücken kann, wenn das die einzige dieser Farbe ist. Da muss man dann plötzlich schnell zur Tastatur wechseln. Auch kann man das Game nicht wirklich pausieren und wenn man zu lange auf der Toilette war wird man rausgeworden und kann nicht nachjoinen usw (siehe oben für den Rest).

    Anm.: Ich finde Buggs insgesamt nicht schlimm, mehr noch machen sie Spiele sogar lustig, solange das Spiel "spielbar" bleibt, aber das ist es bei Uno teils einfach nicht. Dazu kommt einfach diese große Spiele-Entwickler-politik halbfertige Spiele auf den Markt zu werfen, die dann einfach nicht mehr gepatcht werden etc.



    Dennoch bleibt eine Sache offen.

    Wir haben was die Benotungen angeht keine wirkliche Norm, Wolvitor . Ich finde deinen Ansatz nicht schlecht, dass man Punkte vergeben sollte, worin das Game seinen Schwerpunkt legt, aber die Frage an der Stelle ist, wie will man dann diesen Schwerpunkt im Gesamtpaket gewichten? Gameplay ist bei allen Spielen ein riesiger Faktor, was ich auch bedacht habe, aber was das angeht gibt es genug Beispiele wo das noch nicht das Gesamtpaket ausmacht.


    Von daher versuche ich ähnlich, wie Twaxy, Spiel-Spaß (sowohl Solo, als auch ggf Multiplayer), Musik, Grafik und Mechanik immer sowohl zum Spiel, zu den daran gearbeiteten Entwicklern und zu dem Basis-Preis, so wie vergleichbare Spiele (also Preis-Leistung) als Gesamtpaket zu sehen und zu bewerten.

    An der Stelle mal eine Frage: Selbst wenn dein Gedankenexperiment stimmt, was wäre wenn es eine 5. Dimension gibt? Wäre die Unendlichkeit damit wirklich "bewiesen"?


    In der Mathematik kann man sich schließlich unendlich viele Dimensionen "erfinden". Bestes Beispiel die Imaginäre Dimension (C), wo man aus Wurzel aus -1, die in keiner anderen Dimension zu berechnen ist, berechnen kann.

    Meiner Meinung nach geht vieles davon einfach über unser Verständnis hinaus. Klar das ist eine Antwort wie "weil Baum" oder "42". Das Universum ist ein reproduktives Gebilde. Viele Unserer "Sterne" sind teilweise entstehende Universen bzw verglühte. Z.b. unser Sonnensystem hat ein Ablaufdatum. Irgendwann wird die Sonne implodieren und kollabieren, der entstehende Schutt wird zum Asteroid und trifft in seiner Reise vielleicht oder vielleicht auch nicht auf einen 2. Asteroid und es könnte vielleicht oder vielleicht auch nicht zu einem Urknall kommen.


    Die nächste Frage wäre Zahlen, Buchstaben oder alles zusammen in einem Buch sind menschliche Erfindungen um dem "Chaos" Herr zu werden und allem eine vorstellbare Gestalt und einen Namen zu geben.


    Warum Chaos?

    Def. nach Wiki: "Das Chaos [ˈkaːɔs] (von altgriechisch χάος cháos) ist ein Zustand vollständiger Unordnung oder Verwirrung (Wirrwarr) und damit der Gegenbegriff zu Kosmos, dem griechischen Begriff für die (Welt-)Ordnung oder das Universum."

    Nehmen wir mal an der Mensch habe den Zahlen andere Bezeichnungen, das umfasst aber noch lange nicht die Unendliche Zahlenfolge zwischen den Zahlen selbst. Wie löst man das Problem, indem man alles in genau definierte Mengen spaltet, denen man einen Namen gibt etc, um das Chaos, was man vor sich hat, irgendwie zu definieren und anderen so verständlich zu machen um sich mitteilen zu können.

    Z.b. die Zahlen 1-9, also N (natürliche Zahlen = alle positive Zahlen ohne Komma). Übergeordnet definieren wir aber Z (Ganze Zahlen = positive wie negative ohne Komma), Q (rationale= Z+ Kommazahlen) etc.


    Den ganzen Vorgang/Prozess bezeichnet man auch als Fraktal. (Stark gliedern)

    Nur so kann man das Unverständliche wieder irgendwie verständlich machen. Und warum sag ich das? Weil ich der Meinung bin, dass die Unendlichkeit sich darüber definiert, dass sie über unseren Vorstellungen hinaus geht und dass es durchaus möglich ist, dass das Universum unendlich ist. Wir aber sowohl in unserer Technologie, als auch in unseren Verständnis nie beides wirklich verstehen werden, weil es so wie man es definiert hat im vorneherein einfach unbegreiflich ist.