OMSI 2: Steam Edition

  • „OMSI 2“ ist ein realistischer Omnibussimulator, in dem man Fahrgäste von A nach B bringen muss. Das Spiel wurde von MR-Software GbR entwickelt und von der Aerosoft GmbH am 11. Dezember 2013 für ein Vollpreis (VP) von 29,99€ auf Steam veröffentlicht. „OMSI 2“ ist der direkte Nachfolger von „OMSI – Der Omnibussimulator“.


    Umfang

    „OMSI 2“ beinhaltet ein Tutorial und einen Einzelspieler-Modus, in dem man die beiden Orte Grundorf (fiktiv) und Berlin-Spandau (real) abfahren kann.


    Ich würde auf jeden Fall jedem Neuen empfehlen, das Tutorial zu spielen; denn die Einstellungen und Vorgehensweise beim Einstellen der Route/Linie ist für Anfänger noch ein bisschen kompliziert. Man muss dazusagen, dass das Tutorial in vier Teile untergliedert ist. In jedem Teil wird ein bestimmter Schwerpunkt besprochen. Somit ist es äußerst ausführlich, aber leicht erklärt.


    Als Strecken gibt es, wie schon gesagt, das fiktive Grundorf und der detailgetreu nach gebaute Stadtteil Berlin-Spandau. In Grundorf fährt man nur eine Linie (76), während man in Berlin-Spandau mehrere Linien in mehreren Ausführungen fahren kann. Das hört sich anfangs nach nicht wirklich viel an, aber das Spiel funktioniert in Echtzeit, und somit fährt man mal gut eine halbe Stunde pro Strecke. Wenn man nun bedenkt, dass man die Strecken sicherlich mehrmals fährt und es noch viele andere Linien gibt, kann man doch ganz gut schon um die 20 Stunden nur mit Berlin-Spandau verbringen.


    Für weitere Städte muss man größten kostenpflichtige DLCs kaufen oder Mods herunterladen. Dasselbe gilt für neue Busse, was ich teils ein bisschen schade finde.


    Meiner Meinung nach ist der Umfang für den Anfang okay. Ich wünschte mir aber trotzdem, dass es wenigstens eine größere Stadt mehr im Originalspiel geben würde.


    Grafik

    Auf jeden Fall ist Berlin-Spandau extrem realistisch nachgebaut; dasselbe gilt für die Busse. Alles sieht aber wirklich sehr gut nach den 80ern-90ern aus, was das Spiel anfangs ja auch versprach. Ich muss aber einfach sagen, dass das Spiel sonst grafisch nicht viel hergibt. Die Bewegungen der NPCs erinnert an wandelnde, geklonte Kartons, die Bäume bestehen aus Papier und die Gebäude aus 2D-Texturen aus dem Jahre 2002 – so kommt es zumindest für mich rüber.


    Spielspaß

    An sich macht „OMSI 2“ durch die sehr realistische Fahrphysik sehr viel Spaß. Ein Problem war aber direkt am Anfang die Einstellung des Lenkrad (G29), da es gefühlt 10 Minuten gedauert hat, das Optionsmenü zu öffnen. Das ist natürlich sehr nervig, vor allem, wenn man doch nur mal zwischendurch die Lautstärke anpassen will.


    Sonst ist das Spiel aber durch die guten Tutorials recht einfach zu verstehen und durch sämtliche Mods findet man dann doch den Gefallen, das Spiel weiterzuspielen. Auch durch den relativ einfachen Ticketverkauf und teilweise kniffligen Situationen im Straßenverkehr hat man eine recht gute Abwechslung.


    Ganz witzig sind auch die Einwürfe der NPCs, wenn man mal einen Fahrfehler gemacht hat, auch wenn es nicht gerade gut für die Fahrerakte ist.


    Musik

    Es gibt keine Hintergrundmusik, außer ein Radio, welches aber über das Internet läuft; fällt aus der Bewertung.


    Sound

    Die Geräusche der Busse sind auf jeden Fall sehr realistisch und hochauflösend. Auch die Zeilen der NPCs klingen sehr gut und haben auch einen gewissen Witz dabei (auch wenn sie sich größtenteils beschweren). Auch die Umgebung bietet eine Menge Geräusche und wirkt somit lebendig, was mir auf jeden Fall sehr gut gefällt.


    Preis-Leistung

    29,99€ finde ich vor allem für die Grafik ein bisschen viel. 19,99€ wären da meiner Meinung nach angemessener.


    Fazit

    „OMSI 2“ ist ein Simulator, der mit seiner realistischen Physik überzeugt. Dafür mangelt es deutlich an der Grafik und manch einer beschwert sich eventuell über den Umfang.


    Kurzfassung

    Umfang: 8,5/10

    Grafik: 5,5/10

    Spielspaß: 8/10

    Sound: 10/10

    Preis-Leistung: 6,5/10


    Endwertung: 72/100


    Spiel kaufen: Hier klicken!

    Kurator-Account: Hier klicken!

    Twaxy ~ Vincent

    Social-Media-Team (Cutter & Streamer)


    dcf5680ccda43de5cfe647e381b2980518a05a0cb3f265fe8f60bc9aba6b866c.jpg?namespace=stats_sharing

    Einmal editiert, zuletzt von Twaxy ()