• Portal 2 ist der Nachfolger des beliebten Klassikers "Portal", welches wieder ein SciFi-Puzzle-Spiel ist. Das Spiel wurde von Valve entwickelt und von dem gleichnamigen Publisher am 19. April 2011 auf Steam veröffentlicht. Es kostet im Vollpreis (VP) 8,19€. Ich kläre, wie so oft auch, ob Portal 2 dem Titel "Nachfolger des Klassikers" würdig ist.


    Umfang

    Portal 2 enthält eine Story und einen Multiplayer-Modus mit von Valve erstellen Koop-Level und sogar von den Spielern kreierte Level.


    Ich habe Portal im Storymodus knapp acht Stunden gespielt, was bedeutet, dass die Story um einiges länger als im Vorgänger ist. In der Story werden einige Geheimnisse gelüftet, welche ich allerdings nicht verrate.


    Man muss eine Vielzahl an Levels und anderen Rätseln, welche nicht direkt ein Level sind, in neun Kapiteln lösen. Dabei steht einem wieder die bereits bekannte Portal-Gun und andere im Level enthaltene Objekte zur Verfügung.


    Wer nicht mehr weiß wie alles im Vorgänger funktionierte, bekommt sogar nochmal eine kleine Einweisung in der Story.


    Der Multiplayer-Modus umfasst, wie schon oben erwähnt, mehrere Entwickler- aber auch Spieler-Level, die man nicht mit der Frau, sondern mit den Robotern Atlas und P-Body spielt.


    Grafik

    Die Grafik ist für 2011 sehr gut. Bei den Zwischensequenzen sieht man, wie viel Mühe und Liebe das Entwicklerteam in das Spiel gesteckt haben. Grafisch könnte es locker mit einem durchschnittlichen Spiel von 2018/2019 mithalten.


    Die Umgebung ist sehr gut auf die derzeitige Lage des Enrichment-Centers angepasst und es wurde auch nicht übertrieben. Es war sehr viel Abwechslung dabei und somit hat es auch sehr viel Spaß gemacht.


    Die unterschiedlichen Levels sind schön designt, weisen aber auch den ein oder anderen Grafikfehler auf. Mir ist in einem Level zum Beispiel aufgefallen, dass drei Rohre durchlaufbar sind. Das kam aber wirklich nur in dem einen Level vor und wird deshalb keinerlei Auswirkungen auf die Bewertung haben.


    Die Physik und Bewegung der Flüssigkeiten gefällt mir besonders gut. Die einzelnen Farbspritzer sind klar erkennbar und es macht unheimlich viel Spaß damit herumzuspielen.


    Auch die Ladescreens sind sehr kreativ (vor allem die im Multiplayer).


    Spielspaß

    Portal 2 macht vor allem durch das etwas anspruchsvollere Niveau als im Vorgänger extrem viel Spaß. Zwischendurch gibt es auch mal Phasen, bei denen man nicht weiterkommt. Da hilft einfach nur eine kurze Pause und dann geht es wieder ran an den Speck.


    Die Story ist vor allem durch ihren Humor geprägt. Wheatley ist ein sehr lustiger Kerl, aber auch Glados hat viel Humor, wie man das auch im Multiplayer-Modus bemerkt.


    Ich habe ca. eine Stunde bis jetzt im Multiplayer-Modus verbracht und bin erstaunt wie gut die Server funktionieren. Ich hatte trotz meiner Bambusleitung keine Probleme und konnte das Spiel mit meinen Freunden sehr gut genießen. Die immer wieder hinzukommenden Gesten sind einfallsreich und gut animiert.


    Mich stört nur das ständige Auseinandergebaue am Ende eines Levels. Das dauert aber ungefähr solange wie eine Fahrstuhlfahrt im Singleplayer - es kommt einem nur länger vor.


    Musik

    Die Musik ist, wie auch schon im Vorgänger, wunderschön. Auch das Lied am Ende hat mich wieder berührt. ich kann hier nicht viel zu sagen, außer dass es einfach nur verdammt gute Musik ist.


    Sound

    Der Sound ist klar und gut abgemischt. Die Stimmen gefallen mir, vor allem wenn der Roboter wieder seine Probleme hat, sehr gut. Die Umgebungsgeräusche sind auf das jeweilige Level angepasst und bilden somit eine tolle Atomsphäre.


    Preis-Leistung

    Für 8,19€ bekommt man eine ca. 8-stündige Story (hängt von Spieler zu Spieler ab) und dazu noch einen großen, sehr sehr spaßigen Multiplayer, in dem man sicher sehr viel Zeit verbringen kann.


    Fazit

    Portal 2 hat es auf jeden Fall verdient "Nachfolger des Klassikers" genannt zu werden. Der Humor in Kombination mit den Rätseln und die sehr gute Story kreieren ein sehr schönes Spiel.


    Fazitfazit

    Umfang: 10/10

    Grafik: 9/10

    Spielspaß: 10/10

    Musik: 10/10

    Sound: 10/10

    Preis-Leistung: 9/10


    Note: 1


    Spiel kaufen: Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    Kurator-Account: Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.