Shoutbox

Shoutbox

  • Vampirluchs

    JETZT LIVE: Flexmann auf dem TDR-Radio!!! Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. - Gruß- und Wunschbox: Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. - Studiocam: Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Qu4rtor

    Moin

  • Vampirluchs

    Guten Abend zusammen :D

  • [GER] Flexmann

    JETZT LIVE: Flexmann auf dem TDR-Radio!!! Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. - Gruß- und Wunschbox: Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. - Studiocam: Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • [GER] Flexmann

    JETZT LIVE: Flexmann auf dem TDR-Radio!!! Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. - Gruß- und Wunschbox: Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. - Studiocam: Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • [GER] Flexmann

    JETZT LIVE: Flexmann auf dem TDR-Radio!!! Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. - Gruß- und Wunschbox: Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. - Studiocam: Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Twaxy

    Rooz und MoTrip

  • Twaxy

    Dame! <3

  • Blackmann93

    Das ist geil

  • Twaxy

    Hallo Mama!

  • [GER] Flexmann

    JETZT LIVE: Flexmann auf dem TDR-Radio!!! Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. - Gruß- und Wunschbox: Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. - Studiocam: Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Vampirluchs

    Hallo :D

  • Blackmann93

    Zweiter :P

  • [GER] Flexmann

    TDR Radio jetzt Live! Grüße/Wünsche: Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. Reinhören: laut.fm/tdrradio

  • Qu4rtor

    ERSTER

  • Gothic 1 ist ein RPG-OpenWorld-Spiel, welches von dem deutschen Entwickler Piranha Bytes und von dem schwedischen Publisher THQ Nordic (ehem. Nordic Games) 2001 veröffentlicht wurde. Gothic 1 ist auf Steam nur in der Gothic Universe Edition oder im Arcania + Gothic Pack erhältlich. Das zuerst genannte Paket kostet im Vollpreis 16,79€ und im Sale nur 3,35€. Letzteres kostet im VP 41,99€ und im Sale nur 8,39€. Ich habe mir das letzte Paket geholt, weil ich auch mal Arcania, welches eine nicht allzu gute Bewertung hat, testen will, und für mich überprüfen will, ob es wirklich so schlecht ist, wie alle sagen (Geiler Schachtelsatz, Junge!).

    Umfang:
    Gothic 1 bietet eine ca. 40 stündige Story, mit vielen Haupt- und Nebenquests, aufgeteilt in sechs Kapitel. Man kann sich für eines der drei Lager entscheiden, diese Entscheidung hat aber keine Auswirkung auf die Hauptstory. Jedes Lager bietet aber unterschiedliche Aufnahmequests. Mal kleinere, mal komplexere Quests. Man hat zudem ein Tagebuch, in dem man die derzeitigen Quests, sowie Informationen über Händler und Lehrer nachlesen kann.

    Man muss viele Monster, oder wie sie gerne genannt werden: Viehcher, töten, um an Rohstoffe und EP zu kommen.

    In den Lagern kann man eigentlich so gut wie jede Person ansprechen, mal ist die Person wichtiger, mal ist sie nur eine von vielen anderen. In jedem Lager gibt es einen Schmied, mehrere Händler, Lehrer und vor allem lustige Dialoge. Als Beispiel im alten Lager der Dialog mit Kharim: "[...] Lass es uns in der Arena austragen!" "DU?! Ich fress dich zum Frühstück, Kleiner. Tu Dir selber einen Gefallen und mach, dass du wegkommst!." "Damit du ungeschoren davon kommst, du feiges Schwein!"

    "Fällt dir nichts besseres ein, Kleiner?" "Lass mal überlegen: Nein, mir fällt nichts ein, was du begreifen würdest." "Vielleicht solltest du es mal auf einen Versuch ankommen lassen." "Wie wär's mit: Deine Mutter treibt's mit Ziegen..." "Das tut sie vermutlich wirklich..." "Ich wollte zuerst was über deine dürren Ärmchen sagen, aber dann viel mir deine hässliche Fresse auf." "Ich denke, das ist deine letzte Chance, hier ENDLICH ZU VERSCHWINDEN!!!" "Du bist doch nur hier, damit du mal 'ne Chance bekommst, Gomez in den♥♥♥♥♥♥♥zu kriechen!" "WAS!?! Du Wurm! [...]"

    In Gothic gibt es unter anderem eine Vielzahl an Nah- und Fernkampfwaffen, sowie Rüstungen, die man sich im Lager kaufen, oder durch Quests als Belohnung erhalten kann.

    Außerdem gibt es eine große Auswahl an Nahrung (z.B. Beeren, Fleisch), verschiedenen Utensilien (z.B. Fackeln, Kochlöffel), Spruchrollen (z.B. Feuerball, Eispfeil), Artefakten (RInge, Amulette) und Schriften (Tagebücher, Lehrbücher, welche man aufsammeln kann.

    Gothic hat ein Levelsystem, bei dem nach jedem Levelaufstieg, die Anzahl benötigter EP um 500 EP steigt. Bei jedem Levelaufstieg erhält man Lernpunkte, die man bei Lehrern investieren kann. Man sollte die Lernpunkte möglichst mit Bedacht einsetzten, da sie im späteren Spielverlauf noch interessant werden.

    Grafik:
    Das Spiel ist von 2001 und deshalb werde ich die Bewertung der Grafik auch auf dieses Jahr reduzieren. Ich möchte nur anmerken, dass es wichtig ist, dass man sich eine Mod herunterlädt, die es ermöglicht Gothic in FullHD zu spielen.

    Das Hauptmenü in Gothic ist schön simpel gehalten, man findet alles an seinem Platz und im Hintergrund sieht man ein Bild mit einem Guru aus dem Sumpflager (Sektenlager) und 2 anderen Personen (die ich mir jetzt nicht gemerkt habe lol). Das Hauptmenü ist übrigens das gleiche, wie im Spiel, wenn man auf Pause drückt.

    Die anderen Menüs (Tagebuch und Charaktereigenschaften) sind ebenso schön gegliedert und man findet wirklich alles, was man brauch.

    DIe Schrift bleibt immer recht gleich, ab und zu sieht sie mal etwas anders aus, aber sie ist schön auf die zeitliche Ebene angepasst.

    Die Grafik in der Welt ist für 2001 sehr gut. Man sollte auf keinen Fall irgendwelche Rundungen erwarten, da die Polygonal-Technik erst viel später dazu kam. Die einzelnen Abschnitte der Welt haben eine eigene Atmossphäre und andere Standards. So ist es z.B. im Sumpflager etwas düsterer und matschiger, als im Alten Lager, wo alles etwas grüner (bis auf vereinzelte Abschnitte) ist. Hier wurde wirklich mit sehr viel Liebe gearbeitet.

    Die Monster/Viehcher in der Welt sind sehr gut für die damalige Grafiktechnik. Das Schöne: Es gibt ganz ganz viele Arten von Viehchern, die wirklich so gut aussehen. Ganz große Leistung!

    Jeder Charakter ist auf das Lager angepasst und man findet nicht gerade häufig Charaktere mit dem selben Aussehen.

    Die Rüstungen gefallen mir, was die "Accessoires" angeht am besten. Sie treffen wirklich auf die Beschreibung von anderen Charakteren zu und haben natürlich ihren eigenen Stil.

    Spielspaß:
    Durch die große Anzahl an Quests und Möglichkeiten, Eastereggs, Kämpfen, usw. macht das Spiel unheimlich viel Spaß. Ein gewisser Suchtfaktor ist auf jeden Fall gegeben. Ich werde das Spiel sicherlich noch einmal irgendwann durchspielen, aber in einem anderen Lager und vllt. auch mal mit anderen Waffen, als nur Nahkampf und ein paar Zauber.

    Was natürlich gewöhnungsbedürftig ist, ist die Steuerung. Man kann nicht mit der Maus spielen, sondern nur mit der Tastatur. Man gewöhnt sich aber sehr schnell an die Steuerung, weshalb ich das nicht als großes Problem sehe.

    Die KI ist für 2001 gut. Was mich aber stört, ist wenn die KI einem folgen soll, dann aber in eine Wand rennt und das wie eine Fliege - mehrmals. Da rennt man dann zurück, nur damit die KI nochmal gegen die Wand rennt. Irgendwann schafft man es aber und die Story kann weitergehen.

    Musik:
    Die Musik in Gothic ist auch ein wahres Meisterwerk. Das unverwechselbare Trommeln mit den Streichern - herrlich. In Kampfsituationen ändert sich die Musik schlagartig und es macht richtig Bock. Das Highlight war meiner Meinung nach aber der Auftritt von In Extremo im Alten Lager. Ich liebe ja In Extremo und die Musik passt einfach so gut zu Gothic.

    Sound:
    Die Aussprache und Texte in den Dialogen sind deutlich zu verstehen. Der Hauptcharakter hat übrigens eine sehr angenehme Stimme. Die anderen Charaktere haben oft eine Stimme, aber man kann auch nicht erwarten, dass jeder eine andere Stimme bekommt. Ich mag die unterschiedlichen Stimmen sehr, man hört direkt raus, wer böse ist, und wer nicht. Mir ist aber aufgefallen, dass die Dialoge zwischen anderen Personen mal abgehackt waren.

    Wenn man kämpft und das Schwert zückt, gibt es einen klassischen Zieh-Sound, genau so, wenn man einen Knüppel zieht.

    Beim Kämpfen hört man oft ein Stöhnen oder Ächzen, wenn man selber oder eine andere Person getroffen wird.

    Wenn ein Vieh stirbt, hört sich das mehr oder weniger angenehm an. Am gruseligsten war es für mich, als die Zombies gestorben sind - das hörte sich echt nicht gesund an.

    Fazit
    Ein Muss für jeden der in das Genre der RPG einsteigen will oder noch nach guten RPGs sucht! Die Story ist umfangreich und das Questsystem ist so gar nicht kompliziert. Und für den Preis von 16,79€ im Bundle mit Gothic 2 und 3 dazu, lohnt sich das. Derzeit ist es sogar im Sale, also schlagt verdammt noch mal zu!

    Fazitfazit:
    Umfang: 10/10
    Grafik: 9/10
    Spielspaß: 9,5/10
    Musik: 10/10
    Sound: 8,5/10

    Preis-Leistung (bezogen auf das Bundle): 10/10
    Durchschnitt (ohne Preis-Leistung): 9,4
    Note (ohne Preis-Leistung): 1-


    Hier kaufen: Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.