Was sind Flatearther und was sind Kreationisten? Hier die Antwort.

  • Was sind Flatearther und was sind Kreationisten?


    Nun, Flatearther sind im Allgemeinen, Menschen die denken, die Erde sei flach. Sie versuchen das ganze mit Theorien wie "Wenn die Erde rund wäre, wie könnten dann Flugzeuge bei der Erdrotation landen?" oder "Warum sieht man bei den Fotos der NASA immer nur eine Seite der Erde?" zu erklären.


    Hier kann man aber ganz einfache Gegenargumente bringen.

    1. Frage:


    1. Wenn die Erde flach wäre und die sich auch drehen würde, hätten Flugzeuge genau so ein Problem.

    2. Das Flugzeug bewegt sich relativ zur Erdrotation, weshalb die Landung kein Problem ist.


    2. Frage:


    1. Es ist ziemlich schwierig ein große Kugel, bzw. eher Ellipse aus der "Nähe" komplett zu fotografieren. Dafür müsste man mehrere Millionen Kilometer weg sein.

    2. Wenn man nur eine Seite jede Stunde fotografieren würde, würde man sehen, dass die Erde rund ist, weil man jedes Mal einen anderen Kontinent sieht und das die Rotation einer runden Erde beweist.


    Was sind jetzt Kreationisten?


    Kreationisten sind Menschen, die die Auffassung haben, dass das Universum und die Erde durch einen Schöpfergott enstanden sei und nicht durch natürliche Vorgänge. Diese Gruppe von Personen bezieht sich dabei auf die Bibel und vor allem das 1. Buch Mose. Sie stellen ebenfalls Theorien und Gedanken auf, die aber im Zusammenhang mit dem Gott und Jesus Christus stehen.


    Aber auch hier kann man wie bei den Flatearthern überall Gegenargumente finden.


    Ich hoffe diese kleine Information hat euch geholfen.


    LG Twaxy